Umzugsauktion

UmzugsauktionStatistisch betrachtet zieht jeder Deutsche in seinem Leben 4-5 mal um, sodass im Grunde in fast regelmäßigen Abständen ein Umzug „vor der Tür steht“. Während viele Verbraucher ihren Umzug privat organisieren und sich dann von Freunden und Bekannten helfen lassen, nehmen mindestens genauso viele Verbraucher eine Umzugsfirma in Anspruch, welche den Umzug professionell organisiert und durchführt. Das „Problem“ besteht bei der Nutzung einer Umzugsfirma meistens darin, dass man sich in der Regel nur am Wohnort erkundigen kann, welche Preise die jeweilige Firma verlangt. Eine sehr gute Alternative zur ortsgebundenen Suche findet man auf der Webseite umzugsauktion.de vor. Hier geht es um die Suche einer preiswerten Umzugsfirma, wobei hier jedoch Angebote aus dem gesamten Bundesgebiet berücksichtigt werden können. Die Startseite des Anbieters ist übersichtlich aufgebaut und in vier Hauptblöcke aufgeteilt. In diesen Rubriken geht es um die Themen „Ihre Vorteile“, „Der Ablauf“, „Offene Fragen“ und „Qualität“.

Zur Umzugsauktion Webseite: www.umzugsauktion.de

Nach Angaben von umzugsauktion.de gibt es für den Verbraucher in erster Linie fünf gute Gründe, warum man den Service und das Angebot nutzen sollte. Zunächst einmal ist der Service völlig kostenfrei und man erhält zudem ein Festpreisangebot von mehr als 200 Umzugsunternehmen, deren Qualität überprüft wurde. Darüber hinaus kann man von Einsparungen bis zu 40 Prozent profitieren, weltweite Umzüge sind möglich und es steht eine professionelle Kundenbetreuung zur Verfügung. Der Kern des Angebotes von umzugsauktion.de besteht natürlich in der Suche des Verbrauchers nach einer günstigen Umzugsfirma. Zwischen den unverbindlichen Angeboten kann man sich dann letztendlich frei entscheiden, welche Firma man mit dem Umzug beauftragen möchte. Die Suche wird in zwei Bereiche unterteilt, nämlich in den regionalen und überregionalen Umzug. Von überregional wird dann gesprochen, falls der Auszugsort mehr als 50 Kilometer vom Einzugsort entfernt liegt. Hat man diese Auswahl getroffen, kann man im Folgenden ein kostenloses Angebot anfordern. Dazu muss man sowohl die Entladedaten als auch die Beladedaten angeben.

Zu diesen Daten zählen neben der Auszugs- und der Einzugsadresse zum Beispiel die Anzahl der Räume sowie die Anzahl der umziehenden Personen, die Wohnfläche in Quadratmetern und natürlich auch das Datum des geplanten Umzugs. Darüber hinaus kann man noch Angaben zu den gewünschten Leistungen machen, wie zum Beispiel ob Umzugskartons gepackt werden sollen, ob Möbel demoniert werden sollen, ob eine Küche zu demontieren ist oder ob sich der Aus- oder Einzugsort in einer Halteverbotszone befindet. Nach Angabe der Kontaktdaten wird dann schließlich die Anfrage abgesendet und nach einer relativ kurzen Zeit erhält man dann von vielen Umzugsfirmen Angebote, die man in Ruhe vergleichen kann. Insgesamt bietet umzugsauktion.de einen sehr guten Service an, der für viele „Umzieher“ durch das Nutzen von überregionalen Angeboten ein erhebliches Einsparpotential bei den Umzugskosten bietet.


Anzeige:


Comments on this entry are closed.